Kostenlose Probetexte

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich bereit bin, einen kostenlosen Probetext anzufertigen. Die Antwort auf diese Frage ist immer wieder dieselbe: Nein! Schließlich frage ich Sie auch nicht, ob Sie gerne eine Probezahlung ohne Gegenleistung leisten möchten, oder? ;)

Warum eigentlich nicht?

Kostenlose Probetexte sind in der Texterbranche irgendwann zum Standard geworden. Dies führte allerdings dazu, dass bei jeder Anfrage und jeder Bewerbung ein Probetext anzufertigen war – der Aufwand erhöhte sich wesentlich. Schließlich kostet es mich auch Zeit, mich auf Ihre Aufgabenstellung einzustellen. Deshalb habe ich mich schon vor langer Zeit dafür entscheiden, auf kostenlose Probetexte komplett zu verzichten.

Die Katze im Sack kaufen?

Natürlich kaufen Sie bei mir dennoch nicht die Katze im Sack. Zum einen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich unter “Meine Arbeit” über meine aktuellen Arbeiten zu informieren und sich einen Einblick in meine Schreibe zu verschaffen.

Andererseits erhalten Sie natürlich jederzeit einen Probetext von mir. Für diesen beschäftige ich mich ausführlich mit Ihrem Briefing. Im Gegenzug erwarte ich allerdings aus Gründen der Fairness von Ihnen eine adäquate Bezahlung für meine Mühe.

Stichworte:, , ,

Kommentare sind geschlossen.